Die Berliner KinderRÄchtTsZÄnker

www.kraetzae.de

Die KinderRÄchtTsZÄnker – die Webseite einer Gruppe junger Menschen, die sich das erste Mal 1992 in Berlin zusammenfanden, um sich für Gleichberechtigung ohne Altersgrenzen einzusetzen, wurde mehrfach in dieser Ausgabe benannt.

Aktivitäten gibt es zwar seit 2008 keine mehr, aber die Webseite ist nach wie vor Vorreiter, wenn es um Wahlrecht für Kinder, kritische Schulbetrachtungen aus der Sicht junger Menschen, Erziehungskritik und Ähnlichem geht. Was traurig bewertet werden könnte, wenn man das Glas halbleer sehen will.

K.R.Ä.T.Z.Ä. präsentiert sich in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Polnisch, Esperanto und Russisch.

Es gibt eine Fülle von Links zu weiteren Webseiten, von denen einige von K.R.Ä.T.Z.Ä. selbst gemacht wurden, so wie www.ich-will-waehlen.de oder www.essenspflicht.de.

Artikel weiterlesen?

Kauf die aktuelle Ausgabe oder schließ ein Abo ab, um alle Ausgaben zu lesen.

Du bist bereits Abonnent oder hast das Heft gekauft und besitzt ein Benutzerkonto?